Profil der ineltec

B2B-Veranstaltung für intelligente Gebäudetechnologie

Seit über 50 Jahren begleitet die ineltec die Schweizer Elektrotechnik- und Gebäudeautomationsbranche in ihrem stetigen Wandel. In den letzten Jahren hat sich die Gebäudeautomation zu einer Schlüsseltechnologie transformiert, wenn es darum geht Gebäude komfortabel, sicher und energetisch wertvoll zu bauen oder zu modernisieren. Grundlage dafür ist eine interdisziplinäre Denkweise und Vernetzung aller beteiligten Branchen.
Erstmals findet im 2019 die Schweizer Branchenplattform sicherheit parallel und in den selben Messehallen zur ineltec statt. Insgesamt werden 350 Aussteller (ca. 250 ineltec Aussteller, 100 sicherheits Aussteller) und gegen 20 000 Fachbesucher erwartet. 
Parallelmesse sicherheit

Zukunftsperspektiven: Parallelmesse sicherheit

Mit der Verlegung der Messe Sicherheit von Zürich nach Basel und der parallelen Durchführung zur ineltec reagieren die Messe Schweiz (Basel) AG und die Exhibit & More AG auf die Bedürfnisse des Marktes. Die Sicherheit findet mit eigener Identität und unter dem Brand «sicherheit.» vom 10. bis 13. September 2019 in der Messe Basel statt.

Angebotsbereiche

An der ineltec stellen mehrheitlich Hersteller und Distributoren aus der Schweiz aus.

  • Gebäudetechnik und Gebäudeautomation
  • Elektroinstallation
  • Gebäudesicherheit
  • Energieverteilung, - Optimierung
  • Dezentrale Energieerzeugung, Energiespeicherung
  • Licht und Beleuchtungstechnik
  • Kommunikationsinfrastruktur und Netzwerktechnik
  • Mess- und Prüftechnik
  • Werkzeuge und Einrichtung
  • Aus- und Weiterbildung, Medien
  • Gebäudeunterhalt, Gebäudenutzung
  • Software, EDV Unterstützung

Erwartete Fachbesucher

Ingenieure aus den Bereichen

  • Elektrotechnik, Elektroengineering
  • Automatisierunsgtechnik, Gebäudeautomation
  • MSR
  • Gebäudetechnik
  • Kommunikationstechnik
  • Informatik

Planer aus den Bereichen

  • Elektrotechnik
  • Telematik
  • Licht
  • Gebäudetechnik
  • Gebäudeautomation
  • MSR

Handwerker aus den Bereichen

  • Elektroinstallateur
  • Telematiker
  • Schaltanlagen-/ Schalttafelbauer
  • Elektromechaniker
  • Montageelektriker
  • Gebäudeautomatiker

Nachwuchsaktivitäten

Die ineltec engagiert sich sich zusammen mit dem Verband Schweizerischer Elektro-Installationsfirmen (VSEI) stark für den Nachwuchs und leistet mit den Aktivitäten einen nachhaltigen Beitrag für die Identifikation mit dem Beruf. Die involvierten Partner verfolgen dabei das Ziel, den Nachwuchs besser auf aktuelle Innovationen und neue Technologien für die Energiezukunft und die Digitalisierung vorzubereiten. An der Zukunftswerkstatt lernen junge Berufsleute in praktischen Übungen innovative und energieeffiziente Lösungen aus erster Hand kennen und können sie vor Ort gleich selber ausprobieren. Die Zukunftswerkstatt richtet sich an Klassen von Elektroinstallateuren, Montage-Elektrikern, Telematikern und Elektroplanern im zweiten bis vierten Lehrjahr.
/-/media/ineltec/Images/Content/2019/2-spaltig_960x540/Ineltec19_Bildassets_960x540_10.jpg?mh=4092&mw=4092
70 % der Besucher geben der ineltec Bestnoten.
40 % der Besucher sind Ingenieure und Planer.
Parallelmesse sicherheit. Eine Perspektive mit Zukunft.

Teilen: